SuchtSelbst

mit Jil

Suchtprävention & Angehörigencoaching

bei Jil Rieger

Co-Abhängigkeit, was ist das eigentlich?

Kontrollzwang

Schamgefühle

Selbstzweifel

innere Unruhe

Unsicherheit

Entfremdung

Schuldgefühle

Schlafstörungen

chronischer Stress

Außenorientierung

Manipulation

Selbstaufgabe

Co-Abhängigkeit ist ein chronischer Stresszustand, in welchem wir uns Stück für Stück selbst verlieren. Wo fange ich an und wo hört der andere auf ? Die Antworten auf diese Fragen sind uns abhanden gekommen. Wir fühlen uns nicht mehr gesehen, weil wir uns selbst nicht mehr sehen. In der Co-Abhängigkeit sind wir emotional so abhängig von dem Verhalten des anderen, dass wir uns selbst nicht mehr spüren können. Was sind meine Bedürfnisse ? Wo liegen meine Grenzen ? Meist haben wir diese schon längst überschritten, in der Hoffnung der andere käme dadurch endlich zur Vernunft. Wir werden ungeheuer feinfühlig für die Gefühle und das Handeln unseres Gegenüber und verlieren gleichzeitig den Kontakt zu uns selbst. In einer Beziehung, die von Abhängigkeit geprägt ist, bauen wir unseren Selbstwert darauf auf, wie recht wir es dem anderen machen können. Du kannst es einem anderen Menschen immer nur so recht machen, wie er es sich selbst recht ist. Aus diesem Grund löst sich unser Selbstwert in der Suchtbeziehung fast vollständig auf. Genau das lässt uns an uns selbst zweifeln und hält uns im Suchtsystem gefangen. Ein Teufelskreis. Doch es gibt einen Weg heraus. Den Weg zurück zu DIR !

Du fragst dich, ob du betroffen bist ?

Dieser Selbsttest wird vom Blauen Kreuz zur Verfügung gestellt.

Du möchtest noch mehr über Co-Abhängigkeit
erfahren ?

Dann folge mir auf Instagram:

Überschrift hinzufügen (2)

Inspirierende Sprüche

Design ohne Titel (61)

@suchtselbst.mit.jil

Co-Abhängigkeit ist wie Überstunden beim (2)

Hilfreiche Facts

Finde deinen Weg zurück zu DIR !